Liebster Award

Ich bin per Facebook auf den Blog von Fulltime-Mami gestoßen, die noch kleine Blogs suchte, die bei dem Liebster Award mitmachen wollten. (Der Liebster Award, richtet sich an kleiner Blogs und soll dazu dienen, dessen Reichweite etwas zu vergrößern und gegenseitig auf einander aufmerksam zu machen.) Sie hat unter anderem mich ausgewählt, so dass ich nun auch wieder kleine Blogs nominieren darf. Ein bisschen wie eine Art Kettenbrief.

Fulltime-Mami ist wie ich Erzieherin und wie ihr Name schon sagt auch Mama. Für mich also super spannend mal bei ihr zu stöbern und zu schauen, was in ihrem Mama-Erzieher-Leben so passiert.

Auf ihrem Blog findet man nicht nur alles mögliche was ein Mutter Leben so zu bieten hat, sondern auch die ein oder andere Blogparade, DIY Sachen und Tipps. Schaut gerne mal vorbei, sie freut sich bestimmt.

Zur Nominierung gehört auch, dass man Fragen beantwortet, die der Jenige, der Nominiert, in seinem Beitrag festgelegt hat.

Los geht´s:

1. Woher nimmst du deine Inspiration für deine Texte?
Ich fange einfach dann an zu schrieben, wenn gerade etwas in meinem Kopf rumschwirrt, was raus soll bzw. muss. Oder ich schreibe etwas, wenn ich es nicht vergessen möchte, ein Rezept oder ein Ereignis um es immer wieder nach lesen zu können.

2. Wofür bist du in deinem Leben dankbar?
Ich bin für so ziemlich alles dankbar, denn nichts ist selbstverständlich. Ich bin dankbar, dass ich recht Sorgenfrei durchs Leben spazieren kann, zwei gesunde Kinder habe und ein Netzwerk von Freunden und Familie auf die ich mich verlassen kann.

3. Wenn du ein Roman- oder Filmheld sein könntest, welcher wärst du und 
    warum?
Puhh, ich war noch nie so der Heldentyp…

4. Warum bloggst du?
Weil ich Lust drauf hatte.

5. Welche Ziele hast du mit deinem Blog in den nächsten 2 Jahren?
Ich würde gerne regelmäßiger Schreiben, strukturierter und mehr vom Herzen und natürlich mehr Leute erreichen.

6. Wenn du richtig gestresst bist und deine Ruhe haben willst, wo und womit 
    entspannst du dich?
Das ist nicht schwer, ab aufs Sofa mit ner Cola und etwas Schoki. Idealerweise hab ich noch etwas Zeit für mich und kann etwas tun, dass mir Spass macht.

7. Süß oder salzig – Welcher Typ bist du?
beides – am besten immer im Wechsel.

8. Was ist deine schönste Kindheitserinnerung?
Am überraschtesten war ich wohl, als ich erkannt habe, dass meine Eltern mir doch keinen leeren Hamsterkäfig geschenkt haben, sondern doch einer drin war und somit unser erstes Haustier bei uns einzog. Wie man sieht habe ich meinen Eltern alles geglaubt – warum sollte man einen Hamsterkäfig ohne Hamster bekommen…

Und nun kommen wir zu meinen Nominierungen:

brabbelblog
kattelswelt
hexenundprinzessinnen
teamloenneberga
milchundkekse
limeundleben 

und zu meine Fragen an euch:

1. Welches ist dein Lieblingsbuch?

2. Wie bist du zum Bloggen gekommen?

3. Über was schreibst du?

4. Wann und wo schreibst du?

5. Schreibst du auch nur für dich?

6. Wie findet es dein Partner, dass du bloggst?

7. Wie ist der Name für deinen Blog entstanden?

8. Kannst du gut mit Kritik umgehen?

 

Viel Spaß beim Schreiben und stöbern hier findet ihr noch mal alle Teilnehmerbedingungen

Habt´s fein

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s